Männliche Intimchirurgie

9. April 2019
news_img_maennliche_intimchirurgie.jpg

Die männliche Intimchirurgie ist immer noch mit vielen Tabus behaftet. Ein männliches Erscheinungsbild, welches mit einer bestimmten körperlichen Ausstattung „untenherum“ assoziiert wird, scheint bei Männern selbstverständlich zu sein. Eine Unzufriedenheit mit diesen bestimmten körperlichen Merkmalen scheint es nicht zu geben, es wird zumindest öffentlich damit nicht umgegangen. Viele Männer haben aber einen Leidensdruck und finden entweder nicht den richtigen Ansprechpartner für ihr Problem oder trauen sich erst gar nicht, sich mit ihren Sorgen zu einem Fachmann/Fachfrau zu gehen.

Wir erleben aber in den letzten Jahren da eine Bewegung und erhalten immer mehr Nachfrage nach intimchirurgischen Therapieoptionen auch von Männern. Wir sind sehr stolz und glücklich, eine der wenigen Expertinnen auf diesem Gebiet, Frau Prof. Dr. med Dr. phil. Ursula Mirastschijski, Autorin und Herausgeberin des Buches Intimchirurgie (Springerverlag) für das Fachärzte-Team der Parkklinik Birkenwerden gewonnen zu haben. Sie verfügt über eine große Expertise auf dem Gebiet der männlichen Intimchirurgie. Sie wird ab sofort in den beiden Standorten Birkenwerder und Prenzlauer Berg zum Thema Männliche Intimchirurgie beraten und behandeln.

1