/ Behandlung / Körper / Laserbehandlung


Laserbehandlung der Haut


Lasergeräte haben in der Behandlung von Hautveränderungen völlig neue Möglichkeiten eröffnet. Die Zahl der geeigneten medizinischen Geräte hat sich in den letzten zehn Jahren vervielfacht, sodass mittlerweile Therapiemöglichkeiten für die unterschiedlichsten Hautveränderungen zur Verfügung stehen.

Laserbehandlungen sind schonend und erfüllen die hohen Anforderungen an moderne und ästhetisch zufriedenstellende Behandlungsmethoden. Korrekt angewendet, kann der Laser eine Alternative zu anderen Verfahren, häufig aber auch ihre effektive Ergänzung sein. So können wir in der Park-Klink Birkenwerder b. Berlin mit oberflächlich wirkenden Lasern dünne Hautschichten abtragen und z.B. Falten glätten oder mit tiefer wirkenden Lasern Gefäßveränderungen (z.B. Blutschwämme) behandeln oder Haare dauerhaft entfernen.

Das Anwendungsspektrum von Laserbehandlungen ist breit:

  • Gutartige Hautveränderungen, wie z.B. Leberflecke (Nävi), Fibrome
  • Falten im Gesichtsbereich, besonders perioral (Mundbereich)
  • Narben (Aknenarben, pigmentierte Narben)
  • Tätowierungen und Hautpigmentierungen
  • Gefäßveränderungen wie Blutschwämmchen (Hämangiome), Spider Nävi
  • Besenreiser
  • Störender Haarwuchs

Für detaillierte und individuelle Auskünfte zum Thema »Laserbehandlung« stehen wir Ihnen in der Park-Klinik Birkenwerder b. Berlin im persönlichen Beratungsgespräch gerne zur Verfügung.


Was heißt Laser?

Das Wort Laser ist ein englische Abkürzung für light amplification by stimulated emission of radiation.


Wie läuft eine Laserbehandlung der Haut ab?

Unter Laser versteht man die physikalische Erzeugung einer sehr energiereichen Lichtstrahlung. Es lassen sich mit unterschiedlichen Geräten verschiedene Arten dieses Laserlichts erzeugen, die sich in ihrer Wirkung auf die Haut und das darunterliegende Gewebe z.T. stark unterscheiden.


Benötige ich eine Anästhesie?

In den meisten Fällen ist die Laserbehandlung der Haut ohne jegliche Betäubung oder mit nur lokaler Betäubung gut verträglich und kann daher ambulant in der Park-Klink Birkenwerder b. Berlin erfolgen. Bei großflächigen Abtragungen (z.B. im Gesichtsbereich) oder bei bis tief in die unteren Hautschichten reichenden Warzen kann eine Narkose notwendig sein.


Welche Komplikationen können bei einer Laserbehandlung der Haut auftreten?

Wie bei anderen Operationen besteht das Risiko, dass der gewünschte permanente Erfolg ausbleibt und z.B. Haare, Warzen oder Leberflecke erneut auftreten. Häufig kommt es im Anschluss an die Laserbehandlung zu einer länger dauernden Rötung und/oder Schwellung des behandelten Areals. Manchmal kommt es zu einer vorübergehenden, in seltenen Fällen auch zu einer bleibenden Entfärbung oder Verfärbung der Haut.


Mit welchen Kosten muss ich bei einer Laserbehandlung der Haut rechnen und was übernimmt die Krankenkasse?

Die Kosten für eine Oberarmstraffung richten sich nach Zahl, Dauer und Aufwand der Anwendungen und können nur in einem persönlichen Gespräch ermittelt werden. Durchschnittliche Preise entnehmen Sie bitte unserer Preisliste.

In den meisten (kosmetischen) Fällen ist eine Übernahme durch die Krankenkasse nicht möglich.


Informationen zur OP

OP-Dauer:
ca. 30 Minuten
Preis:
ab 500 €
inkl. 19% MwSt.

Info-Video


Termin vereinbaren

Park-Klinik Birkenwerder
Hubertusstraße 22
D-16547 Birkenwerder b. Berlin

03303 513 4000 0
info@pk-bw.de

Termin buchen


Kontaktformular









Öffnungszeiten

Montag

08:00 – 18:00 Uhr

Dienstag

08:00 – 16:00 Uhr

Mittwoch

08:00 – 16:00 Uhr

Donnerstag

08:00 – 20:00 Uhr

Freitag

08:00 – 16:00 Uhr

Samstag

Geschlossen

Sonntag

Geschlossen





Dr. med. Ursula Tanzella und Dr. med. Klaus Ueberreiter beraten Sie gerne persönlich.

Vereinbaren Sie einen Termin.


1