/ Klinik / Qualitätssicherung


Qualitätssicherung durch anerkannte Fachärzte


Unsere Operationstechniken entsprechen den aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen. Unsere Fachärzte stehen im Erfahrungsaustausch mit weltweit renommierten Plastischen Chirurgen und sind international anerkannt. Alle Fachärzte sind u.a. ordentliche Mitglieder der Deutschen Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen (DGPRÄC – ehemals VDPC). Sie nehmen regelmäßig an Treffen der Vereinigungen auf Landes- und Bundesebene sowie an Kongressen, Symposien und Workshops im In- und Ausland teil.


Fachärzteteam der Qulitätssicherung
Deutsche Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen Impressum

DGPRÄC


Die Deutsche Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen, kurz DGPRÄC, ist offizieller Vertreter der deutschen Plastischen Chirurgen und vertritt die allgemeinen und berufspolitischen Interessen der Plastischen Chirurgie national und international. Sie koordiniert zum Beispiel mit den Kammern die Weiterbildungsordnung für das Fach und ist Ansprechpartner für den Weltverband der Plastischen Chirurgen (IPRAS) und andere Gremien und Organisationen. 1968 wurde sie in Bochum als „Vereinigung Deutscher Plastischer Chirurgen“ gegründet. Aktuell sind in ihr 1102 Fachärzte für Plastische Chirurgie als Ordentliche Mitglieder und 457 Ärzte in der Weiterbildung zum Plastischen Chirurgen als Assoziierte Mitglieder organisiert. Über die Jahreskongresse sowie zahlreiche regionale Treffen und über 80 Kurse für Ärzte in der Weiterbildung trägt sie zur Qualitätssicherung bei.

DGPRÄC Webseite: www.dgpraec.de


Deutsche Gesellschaft für Ästhetisch-Plastische Chirurgie

DGÄPC


Die Deutsche Gesellschaft für Ästhetisch-Plastische Chirurgie (DGÄPC) ist eine der ältesten Fachvereinigung auf diesem Gebiet in Deutschland. Seit 1972 steht der Name für qualitative Standards in der Ästhetisch-Plastischen Chirurgie sowie fachlichen Erfahrungsaustausch auf höchstem Niveau. Ziel der DGÄPC ist die systematische wissenschaftliche Erforschung medizinischer Probleme, die sich für den Menschen aus bestimmten körperlichen Merkmalen und deren Entwicklung im Laufe des Lebens ergeben sowie die Beherrschung und Weiterentwicklung der Methoden und Techniken, die in der Ästhetisch-Plastischen Chirurgie angewendet werden. Sämtliche Mitglieder der DGÄPC sind Fachärzte für Plastische und Ästhetische Chirurgie, die sich auf das Gebiet der Ästhetisch-Plastischen Chirurgie spezialisiert haben und niedergelassen tätig sind. Sie verfügen über umfassende Qualifikation und jahrelange praktische Erfahrung.

DGÄPC Webseite: www.dgaepc.de


Vereinigung der Deutschen Ästhetisch-Plastischen Chirurgen

VDÄPC


Die Vereinigung der Deutschen Ästhetisch-Plastischen Chirurgen (VDÄPC) ist die größte Fachgesellschaft Ästhetischer Chirurgen in Deutschland. Die Mitglieder des VDÄPC sind sowohl niedergelassene Ärzte, als auch Klinikärzte auf dem Fachgebiet Plastische und Ästhetische Chirurgie. Die Mitglieder des VDÄPC müssen sich über die Ausbildung zum Facharzt der Plastischen und Ästhetischen Chirurgie hinaus kontinuierlich weiterbilden, um das fachliche Wissen und die praktischen Fertigkeiten auf einem konstant hohen und aktuellen Niveau zu halten.

VDÄPC Webseite: www.vdaepc.de


Die Gesellschaft für ästhetische und rekonstruktive Intimchirurgie Deutschland

GAERID e.V.


Die Gesellschaft für ästhetische und rekonstruktive Intimchirurgie Deutschland (GAERID e.V.) wurde im Jahr 2012 in Essen gegründet. Sie soll als seriöses Forum für alle Fachärzte, die sich auf dem Gebiet der ästhetischen und rekonstruktiven Intimchirurgie betätigen, dienen. Vorstandsvorsitzender ist Dr. med. Dominik von Lukowicz (München). Die Gesellschaft befasst sich sowohl mit der wissenschaftlichen als auch praktischen Aus- und Weiterbildung Ihrer Mitglieder aus den Fachbereichen Gynäkologie, Dermatologie, Plastische Chirurgie, Urologie und Psychologie. Mittlerweile haben sich in der GAERID e.V. 95 Fachärzte zusammengeschlossen. Die GAERID e.V. setzt sich aktiv gegen die weibliche Genitalverstümmelung (FGM) ein und bietet deren Opfern rekonstruktive Hilfe an.

GAERID Webseite: www.gaerid.de


Die International Society of Aesthetic Plastic Surgery

ISAPS


Die International Society of Aesthetic Plastic Surgery (ISAPS) ist der weltweit führende Berufsverband für Fachärzte für Ästhetisch-Plastische Chirurgie. Er führt Weiterbildungen durch mit dem Ziel, einen Standard und hohe Qualität im Bereich der Ästhetischen Plastischen Chirurgie zu integrieren.  Die ISAPS Charta wurde bei den Vereinten Nationen unterzeichnet. ISAPS Chirurgen sind Mitglieder ihrer nationalen Gesellschaften der ästhetisch-plastischen Chirurgie. In  dieser Hinsicht dient ISAPS als wichtige Brücke zwischen vielen verschiedenen Fachgesellschaften und Organisationen.

ISAPS Webseite: www.isaps.org





Dr. med. Ursula Tanzella und Dr. med. Klaus Ueberreiter beraten Sie gerne persönlich.

Vereinbaren Sie einen Termin.


1